Seiten

Samstag, 18. April 2015

'London in Los Angeles' with Burberry




All pictures by Burberry
 
Dieser Post war eigentlich gar nicht geplant, aber die Bilder von der Burberry Herbst/Winter Kollektion 2015 am letzten Donnerstag haben mir einfach so gut gefallen, dass ich sie euch hier einfach zeigen muss.
Burberry steht wahrscheinlich wie kein anderes Label für 'The British Empire' und hat dies direkt nach Los Angeles geholt um 'An evening of Fashion, Music and Britishness' im Griffith Observatory zu zelebrieren.  
Im Publikum sassen so namhafte Familien wie die Beckhams und auf dem Laufsteg gaben sich Models wie Naomi Campbell und Künstler wie Tom Odell und George Ezra die Klinke in die Hand. 
Wer sich an der Mode und den schönen Menschen satt gesehen hat, der soll sich doch bitte einmal auf die wunderbare Kulisse konzentrieren. Ein wahrhaft inspirierender Anblick für diesen traumhaften Abend. 

 
Alles Liebe, Franzi
 

Freitag, 17. April 2015

Fashion Shows Winter 2015/16

Tod’s, Hugo Boss, Bottega Veneta
Pringle of Scotland, Narciso Rodrigues, Burberry Prorsum

Mit ein wenig Abstand zu den letzten Fashion Shows für den nächsten Winter 2015/16 habe ich schlussendlich meine Favoriten auserkoren. Selbstverständlich kann ich mir diese Outfits nicht leisten, schon gar nicht im Total-Look, aber inspirieren können mich diese Bilder trotzdem. 

Nicht, dass ich mich auf die diesjährige Sommersaison nicht freue, ganz im Gegenteil, meine Jagd auf sommerliche Blusen, leichte Hosen und frische Accessoires hat gerade erst begonnen. 
Trotz allem finde ich es aber interessant zu wissen, was für Mäntel,  Taschen und Schuhe, welche Hosen, Röcke und Pullover, welche Trends und Stilrichtungen mir freudig in den Schaufenstern entgegen lächeln werden. Und es fiel mir alles andere als leicht, hier für euch meine Favoriten aufzulisten. 
An den Shows haben sich traumschöne Kleider mit Businesslooks, lässigen Outfits und schlichtem Design abgewechselt. Sportlich traff auf elegant, extravagant auf pur, voluminös auf geradlinig, mystisch auf realistisch und bunt auf schwarz-weiss Kombinationen. 
Wie ihr sehen könnt, bin ich in meiner Wahl relativ klar positioniert. Ich mag schwarz, grau und weiss, klare Linien, zeitlose Accessoires, interessante Details und elegante Schnitte.

So, nun aber genug von meinen modischen Vorlieben. Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende mit ganz viel Sonne. Für die nächsten Tage habe ich mir einiges vorgenommen. Mein Bruder hat sich von mir einen Rhabarberkuchen gewünscht, meine Mutter will mit mir zum Bodensee fahren und ich hätte da auch noch einige Vorschläge...

Alles Liebe, Franzi


Montag, 13. April 2015

No-bake Cheesecake mit Heidelbeerkompott




Meine Lieben, ich habe mich so sehr gefreut, dass ich an diesem Wochenende endlich wieder einmal die Zeit gefunden habe, mich in der Küche auszutoben. In den letzten Wochen hatte ich einfach schlichtweg nicht die Zeit und dadurch auch nicht die Muse mich mit Kuchen, Tartes und Cakes auseinanderzusetzen.
Aber dies hat sich glücklicherweise bei dem herrlichen Sonnenschein und der wieder etwas grösseren Auswahl in der Gemüse- und Früchteabteilung geändert. Herausgekommen ist ein No-bake Cheesecake mit weisser Schokolade und einem würzigen Rotweinkompott. Und da das Wetter so schön mitgespielt hat, haben wir ihn direkt auf der schönen neu bepflanzten Terrasse geniessen dürfen.
Selbstverständlich kann der Cheesecake mit allerlei anderen Früchten und Beeren garniert werden, gerade so wie es euch eben gefällt.
 




Rezept für ca. 12 Stücke

Zutaten:
400g Schokoladenkekse
4EL Haferflocken
200g Butter, flüssig
 
200g weisse Schokolade
300g Doppelrahmfrischkäse (z.B. Philadelphia)
2.5dl Sahne
1EL Zucker
4 Blatt Gelatine
 
500g Heidelbeeren
5dl Rotwein
4EL Zucker
 
Butter und Mehl für die Form
Backpapier
Springform à 26cm Durchmesser
 
Die Springform mit dem Backpapier belegen, die Ränder gut mit dem Butter einreiben und dem Mehl bestäuben. Schokoladenkekse mit dem Mixer oder einem Wallholz gut zerbröseln, mit den Haferflocken und der flüssigen Butter vermengen und gleichmässig auf dem Springformboden verteilen. Für mind. 20 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
 
Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen und abkühlen lassen. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen, Doppelrahmfrischkäse dazugeben und am Schluss die Schokolade unterheben. Die eingeweichte Gelatine in einem Pfännchen kurz erhitzen und gut mit der Sahnemasse vermengen, in die Springform giessen und glatt streichen. Für mind. 3 Stunden oder noch besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
 
Ca. 1/5 der Heidelbeeren auf die Seite stellen. Den Rest zusammen mit dem Rotwein und dem Zucker aufkochen und etwa 30 Minuten köcheln lassen. Den Cheesecake vorsichtig aus der Form lösen, mit dem leicht abgekühlten Kompott und den Heidelbeeren garnieren und geniessen...
 
Bon Appétit!


 
Ich wünsche euch einen wundervollen Wochenanfang mit viel Sonne.
 
Alles Liebe, Franzi
 
 

Donnerstag, 9. April 2015

It's all in the details...


Heute zeige ich euch, dass auch die schlichte Mode von Filippa K mit interessanten Details spielt. Ob in der coolen Bikerjacke, der eleganten Marlenehose oder dem eleganten Wildlederrock, die Details verstecken sich überall und sind meist erst auf den zweiten Blick sichtbar, was schlussendlich auch den Style des skandinavischen Labels ausmacht.
Die Mode von Filippa Knutsson ist bei mir gerade sehr angesagt, wenn auch gelegentlich nur im Kopf. Letztes Jahr habe ich mir einen wunderschönen Jumpsuit gekauft, welcher auch diese Sommersaison wieder oft zum Einsatz kommen wird. Ausserdem mag ich die zeitlosen sowie modernen Schnitte, die einfachen Farben und die lässigen Accessoires, die den Look komplettieren.
 
Ich hoffe, dass ich euch in nächster Zeit wieder ein bisschen mehr von meinen Backkünsten und Beauty Buys zeigen kann. Seid also gespannt, für dieses Wochenende habe ich schon einige Dinge geplant.
 
Alles Liebe, Franzi 
 
 
 

Sonntag, 5. April 2015

'The Camomile Story' by Mulberry and Nicole Warne



All pictures by Mulberry
 
Passend zum Ostersonntag präsentiere ich euch eine weitere tolle Kollaboration namens 'The Camomile Story' zwischen 'Mulberry' und der wie ich finde wunderbaren Nicole Warne, Stylistin, Model und Creative Director von garypeppergirl, einer Modeplattform und Blog in einem.
Im Mittelpunkt stehen verschiedene Taschen der Marke 'Mulberry' in der Farbe Camomile, ein wunderschönes pastelliges Zitronengelb. Bei diesem doch recht trüben Wetter, welches hier noch herrscht, überlege ich mir doch ernsthaft, mir eine Tasche dieser Kollektion zuzulegen. 
 
Ich wünsche euch noch einen herrlich sonnigen Ostersonntag mit der Familie, gutem Essen, lustigen Gesprächen und ganz viel Schokolade...
 
Alles Liebe, Franzi