Montag, 21. Juli 2014

Beauty I Look inside my beauty box

 
Heute zeige ich euch einmal etwas anderes, nämlich meine liebsten Beautyprodukte für den Alltag. Produkte, die ich jeden Tag benutze und die ich euch wirklich ans Herz legen kann. Ich habe schon viele Marken ausprobiert und denke, dass ich langsam weiss, welche Produkte und Inhaltsstoffe meine Haut auch wirklich pflegen, schützen und am besten natürlich noch aufbauen und optimieren.
 
Clinique superdefense CC Cream mit SPF 30, davon bedarf es lediglich ganz wenig und ich trage sie nach der Tagescrème leicht klopfend auf meine Haut auf
 
Kompaktpuder 'Les Beiges No20' von Chanel mit SPF 15, ist nicht ganz preiswert, aber es lohnt sich auf jeden Fall, in diesen exzellenten Puder zu investieren, der alle Rötungen ausgleicht und den ganzen Tag anhält
 
Bobbi Brown 'Shimmer Wash Eye Shadow Beige 17', eine wunderschöne goldene Nuance, die meine Augen sofort zum Strahlen bringt
 
Bobbi Brown 'Pot Rouge for Lips and Cheeks Hibiscus 31', lässt meine Haut elastischer und natürlich errötet erscheinen
 
Clinique 'Cream shaper for eyes 101 black diamond', cremiger Kajal, der sich sehr genau auftragen lässt
 
Clinique 'High Impact Mascara 01 black', verlängert und verdichtet meine Wimpern ganz natürlich
 
Lip Balm 'Pomegranate' von Bee Natural, endlich einmal eine Lippenpflege, die hält, was sie verspricht, ich bin 100% zufrieden damit und trage sie vor Lippenstift und Lip Gloss auf
 
Clinique 'Chubby stick 04 mega melon', pflegt mit ganz viel Feuchtigkeit und lässt meine Lippen ganz leicht schimmern
 
Bobbi Brown 'Lip Gloss 42 Honeysuckle', pflegt meine Lippen mit Honig und zaubert eine wunderschöne natürliche Farbe






 
In meinem Beruf darf ich keine auffälligen Nagellacke benutzen. Kein Problem mit essie: diese Farben wurden mir von einer lieben Freundin von ihrem letzten Amerikaaufenthalt mitgebracht, und ich bin superhappy damit.

Nagellacke von essie:
'ladylike'
'Sand Tropez'
'Ballet Slippers'
Top coat 'Good to go', der extra schnell trocknet und die Farbe darunter schützt

 
Die CC Cream von Clinique lässt meine Haut nicht nur erstrahlen, sondern pflegt sie auch noch mit Feuchtigkeit und einem SPF 30, ein echtes Multitalent. 

Ich wünsche euch einen super Start in die neue Woche...
 
Franziska
 

 

Mittwoch, 16. Juli 2014

Food I Schokoladenbrownies mit Frischkäsetopping & Ich bin jetzt auch ein DesignGuide!



Einem saftigen Brownie kann man sich doch nie verwehren. Und wenn er dann noch so lecker ist wie dieser, dann hat man schon verloren oder gewonnen? Dieser kommt mit einem leckeren Topping aus Vanille und Doppelrahmfrischkäse daher, welcher den Brownie so schön herb macht, mmhhh... 
 
Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich bin jetzt auch in den Kreis der DesignGuides aufgenommen worden und richtig stolz darauf, so schön! Meine Freude darüber ist riesengross und ich bedanke mich herzlich bei DesignGuides für diese Riesenchance...
 


Rezept für ca. 12 Stücke
 
Zutaten:
125g dunkle Schokolade
125g Butter
2 Eier
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75g Mehl
1 Prise Salz
 
200g Doppelrahmfrischkäse
1 Eigelb
60g Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
 
Ofen auf 220 Grad vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Teig die Schokolade mit der Butter in einem Topf schmelzen, glatt rühren und leicht auskühlen lassen. Eier und Zucker so lange aufschlagen, bis die Masse fast weiss ist. Dann die Vanille und die Schokoladenmasse darunter rühren. Mehl und Salz mischen, zum Teig dazugeben und alles zu einem glatten, seidigen Teig verrühren. Brownieteig auf dem vorbereiteten Blech gleichmässig verstreichen.
Für das Topping zuerst Ei und Zucker kurz aufschlagen, dann das Vanillemark und den Doppelrahmfischkäse dazugeben. Topping auf dem Brownieteig verteilen und eine Gabel weissenförmig quer durch den Teig ziehen. Brownies ca. 25 Minuten backen, Stäbchentest machen, denn das Innere sollte noch schön feucht sein, und abkühlen lassen. Pur oder mit frischen Beeren servieren!

Bon Appétit! 
 

Ich wünsche zauberhaftes Backen...

Franziska

 

Sonntag, 13. Juli 2014

Fashion I Marc O'Polo Pure








All pictures by Marc O'Polo
 
Heute möchte ich euch Marc O'Polo Pure vorstellen, sozusagen die neue Premium-Line des Labels. Marc O'Polo beschreibt dies auch so: 'Die anspruchsvolle Evolution der Kernmarke.' Dem kann ich mich nur anschliessen. Feine, qualitativ hochwertige Materialien, interessante Details, lässige Accessoires und pure Schnitte. Da werden bestimmt das eine oder andere Teil den Weg in meinen Kleiderschrank finden. Die Herbst/Winterkollektion 2014 ist hier erhältlich.
 
Ich wünsche schönes Shopping...
 
Franziska
 

Donnerstag, 10. Juli 2014

Food I Zucchinifrittata mit Ziegenfrischkäse



Eine leckere Frittata mit ganz viel Gemüse und Käse ist wahrscheinlich das entspannteste Gericht, das man sich so vorstellen kann. Alles was man dafür braucht ist Gemüse, das allen schmeckt, ein bisschen Milch, ein paar Eier und wenn möglichst Käse für das gewisse Etwas. Währen die Frittata dann so vor sich hin stockt, kann man noch kurz eine Ladung Wäsche machen, den Tisch decken oder ganz genüsslich schon einmal ein Glas Weisswein geniessen...
 

 
Rezept für 4 Personen

 
Zutaten:
2EL Bratbutter
2 mittelgrosse Zwiebeln
6 mittelgrosse Frühlingskartoffeln
2 Zucchini
6 Eier
2dl Milch
250g Ziegenfrischkäse, je nach Gusto auch Camembert oder Ricotta
20 Kirschtomaten
Salz, Pfeffer und Paprikapulver

 
Zwiebeln in Streifen schneiden und in der heissen Butter ca. 10 Min. lang andünsten. Die Frühlingskartoffeln in Scheiben schneiden und dazugeben und weitere 10 Min. mit dünsten. Gegen Ende die Zucchini klein schneiden und noch 5 Min. mit dünsten, bis das Gemüse Farbe erhält. Die Eier mit der Milch und Gewürzen verquirlen und in die Gemüsepfanne geben. Bei mittlerer Hitze die Eiermasse ca. 20 Min. stocken lassen. In der Hälfte die Kirschtomaten vierteln und zusammen mit dem Käse auf der Frittata verteilen.
Am Ende je nach Lust und Laune nachwürzen.

 
Bon Appétit!

 


 
Ich wünsche entspanntes Kochen...

Franziska

 

Montag, 7. Juli 2014

Interior Design I Jonas Ingerstedt for 'Residence Kitchens'







All pictures by Jonas Ingerstedt

Eine kleine Kücheninspiration direkt importiert aus Skandinavien: weisse Kacheln, frische Kräuter, ein gemütliches Fell auf dem Küchenstuhl, ein bisschen Marmor und schöne Kunstdrucke an den Wänden. Nicht schlecht, oder?!

Ich wünsche euch schöne Stunden in eurer Küche...

Franziska