Sonntag, 29. März 2015

Hammershøi by Kähler








All Pictures by Kähler
 
I wouldn't mind to have these beauties in my kitchen!
 
Ja gut, ich gebe es ja zu. Ich bin ein Kähler-Fan. Aber wer kann diesen sanften Rundungen, schlichten Designs und hochwertiger Qualität schon widerstehen? Also ich nicht. Deswegen präsentiere ich euch heute die Hammershøi-Kollektion by Kähler. Meiner Meinung nach ein ebenso zeitloses wie modernes Design, das nie langweilig wird.
 
Ich wünsche euch noch einen erholsamen und gemütlichen Sonntag. Nachdem ich gestern aus beruflichen Gründen spät ins Bett gekommen bin, sitze ich heute (minus einer Stunde) schon wieder im Büro. Also, geniesst euren freien Tag und macht was Schönes!
 
Alles Liebe, Franzi
 

Mittwoch, 25. März 2015

Lunch at 'The Carlton'







 
Die Sonne kitzelt die Nase, der Ausblick auf die schneebedeckten Berge lässt einem den Atem stocken, die karierten Decken wärmen die Beine, die grosszügige Terrasse lädt ein zum Verweilen, das Club-Sandwich und der Casear Salad schmecken ausgezeichnet und auch der Hugo mit frischer Minze lässt nicht zu wünschen übrig.
Hört sich doch nach einem perfekten Girls-Lunch an einem arbeitsfreien Nachmittag an, oder was sagt ihr?
Manchmal muss frau sich einfach etwas Gutes tun, die Location dazu: das The Carlton, St. Moritz. Und wenn der Wind dann doch etwas zu rau wird, macht man es sich einfach auf der riesigen Couch direkt neben dem wohlig warmen Kamin gemütlich und gönnt sich zum krönenden Abschluss des Tages eine wirklich himmlische Baisertorte mit Vanillesahne und Blaubeeren. Und spätestens dann ist so ein Mädchentag mit langen Gesprächen, Gekicher und lauten Lachern doch bestens gelungen...
 
Alles Liebe, Franzi
 

Sonntag, 22. März 2015

Pension 'Smucke Steed'













All pictures by Smucke Steed
 
Habt ihr Lust auf Erholung? Auf luftig-leichte Zimmer, wunderschönes Design, frische Luft, saftige Wiesen und ausgiebiges Frühstück mit lokalen Produkten? Also ich bestimmt. Ich kann es gar nicht mehr erwarten, meine Sandalen überzustreifen, mein Sommerkleidchen auszuführen und einen grossen Eisbecher mit Waldbeeren zu geniessen. Und wo könnte man dies besser als an der Ostsee, wo der raue Wind Kühlung verspricht und der warme Sand die Zehen piekst.
Per Zufall bin ich auf diese wunderschöne kleine feine Pension Smucke Steed in Glücksburg gestossen. Was für eine wunderschöne Namensgebung für diesen Ort an der westlichen Ostsee in den Flensburger Förde nahe der Grenze zu Dänemark. Das Besitzer-Ehepaar hat sich hier seinen Lebenstraum verwirklicht, und das sieht man in jedem einzelnen Detail in dieser Pension.
Kissen von tine k schmücken die einladenden Couches, sanfte Farben spiegeln sich überall im Haus wider und liebevolle Accessoires schmücken auch den letzten Winkel dieser kleinen Oase im Norden Deutschlands.
Die Zimmerpreise bewegen sich zwischen 70 - 180 Euro, je nachdem ob ihr in der Zwischen- oder in der Hauptsaison bucht.
 
Alles Liebe, Franzi
 
 

Donnerstag, 19. März 2015

The 'Half Bun'

 
Mir scheint es, als hätte man selten so oft und viel von einer Trendfrisur gesprochen wie von diesem 'Half Bun'.
Neu ist mir dieser aber auf keinen Fall. Mindestens einmal am Tag, nämlich am Abend, erscheint mir die Frisur, die momentan von halb Hollywood getragen wird. Dann, wenn ich meine Haare irgendwie zusammennehmen muss, weil ich in einer langwierigen Prozedur mein Tages-Make up entferne, und ich es wie jede andere Frau nicht leiden kann, wenn mir dabei meine Haare dazwischen funken und dann pitschnass im Gesicht kleben.
 
Die Haare werden oberhalb der Ohren abgeteilt und lässig mit einem Haargummi zum Knoten zusammengebunden. Wer es eleganter mag, föhnt die Haare zuerst über eine Haarbürste und toupiert sie danach noch leicht an. Aber was hat diese Frisur nur an sich, dass alle darüber reden? Möglicherweise ist es ja diese Instant-Lässigkeit, diese Nonchalance, die dem Träger des 'Half Bun' zuteil wird.
Und vielleicht versuche auch ich mich in nächster Zeit einmal tagsüber an der Frisur, die momentan gerade so gehyped wird. Mal sehen...
 
Der 'Half Bun' wird hier von den Schauspielerinnen Margot Robbie und Kate Mara und von Herzogin Catherine getragen. Kate Mara und Margot Robbie tragen dazu lässige 'Beach Waves' im 'Midi Cut', während Herzogin Catherine die Frisur passenderweise elegant zu grossen Ohrringen und anthrazitfarbenem Etuikleid stylt.
 
Alles Liebe, Franzi
 
 

Dienstag, 17. März 2015

Getränkter Zitronenkuchen



Heute gibt es nach langem Warten endlich wieder einmal ein Rezept von mir. Dieser getränkte Zitronenkuchen ist einer meiner absoluten Favoriten. Er ist schön saftig, zitronig und erfrischend. Und die Glasur mit Limette verleiht dem Cake das perfekte Finish. Ich freue mich schon, euch wieder mehr Rezepte aus meiner Küche zu präsentieren. Ideen dafür sind reichlich vorhanden...


Rezept für eine Kastenform von ca. 26cm Länge
 
120g Butter, zimmerwarm
225g Zucker
2 Eier
3 Bio-Zitronen, abgeriebene Schale und Saft
160g Mehl
1TL Backpulver
1 Prise Salz
1dl Milch
 
50g Zucker
1 Bio-Zitrone, Saft
 
125g Puderzucker
1 Bio-Limette, Saft
 
Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.Die Butter zusammen mit dem Zucker und den Eier schaumig schlagen, bis die Masse ganz hell ist, dann die Zitronenschale und -saft dazugeben. Nach und nach das Mehl, Backpulver und Salz hinein sieben. Am Schluss die Milch vorsichtig unterrühren. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form giessen und im Ofen ca. 50 Minuten backen. Stäbchentest machen, ob der Kuchen gut durch ist. Kuchen ca. 15 Minuten auskühlen lassen und auf ein Gitter stürzen. Mit einer dicken Stricknadel in regelmässigem Abstand in den Kuchen stechen.
Für den Sirup den Zucker und den Zitronensaft in einem Pfännchen auf mittlerer Hitze erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Flüssigkeit eine sirupartige Konsistenz aufweist. Den Kuchen vorsichtig mit dem Sirup begiessen und gut auskühlen lassen.
Für die Glasur den Puderzucker mit dem Saft einer Limette gut vermischen und den Kuchen damit glasieren. 

Bon Appétit!

 
Alles Liebe, Franzi